Informationsveranstaltung am 04.07.2020

Am Samstag den  04.07.2020 von 10:00 – 14:30 Uhr fand in der Turnhalle im Schulzentrum unsere Informationsveranstaltung statt. Diese war gut besucht. Die Referenten Heiko Warnecke und Clemens Löbnitz vom NLWKN, Prof.Dr-Ing. Bernd Ettmer von der Hochschule Magdeburg (IWU-Institut), Katinka Koll vom Leichtweiß-Institut und Dr.-Ing. Carl Stoewahse von der GGU mbH haben zu ihren Teilgutachten unserer Machbarkeitsstudie (und darüber hinaus) umfassend informiert. Es wurden von den Referenten und von den Deichverbandsvertretern viele Fragen beantwortet. Herrzlichen Dank an die Stadt Bleckede (besonders Herr Bgm Neumann und Frau Goedecke), an das Publikum, an die Referenten und an den Moderator Herrn Turgut Pencereci.

Auf dem Foto ein Eindruck der Veranstaltung, zu sehen ein Teil des Publikums und Herr Prof.-Dr-Ing. Ettmer bei der Erläuterung seiner Präsentation:

small Infoveranstaltung 04 07 20 Foto

 

Hier folgen die pdf-Versionen der Powerpoint-Vorträge (Vorschlag: Rechtsklick und speichern unter...)

Adobe PDF file icon 24x24Praesentation-Prof.Dr. Ing. Ettmer (pdf-Datei, ca. 5mb)   Herr Prof. Ettmer ist in vielen Folien indirekt auf vorab formulierte Fragen eingegangen. Eine Tatsache ist z.B., dass eine Deichrückverlegung im Oberlauf einen permanenten posiviten Effekt zur Wasserstandsreduzierung hat bei einem Hochwasser, und nicht nur wenige Tage.

Adobe PDF file icon 24x24Prasentation NLWKN Herr Loebnitz und Herr Warnecke (pdf-Datei, ca. 10mb)

Die Vorträge von Frau Dr-Ing. Koll und Herr Dr.-Ing. Stoewahse folgen noch!

Um eine Verlinkung eines externen Gutachtens wurde gebeten. Hierbei handelt es sich um das "HOCHWASSERSCHUTZKONZEPT ELBE Ermittlung und Priorisierung von Maßnahmen zur Verbesserung des Hochwasserschutzes an der Unteren Mittelelbe in Mecklenburg-Vorpommern", erstellt im Auftrage des Landes Mecklenburg-Vorpommern.Das erfolgt noch (im ersten Versuch hat der externe link nicht funktioniert.)

Dieser Beitrag wird noch mehrmals bearbeitet.